Vang Vieng oder Ballermann 6

Unvoreingenommen haben wir uns in das laotische Touristen-Mekka, nach Vang Vieng, begeben. Beeindruckende Karstformationen, romantisch durchschlängelt vom Nam Sok – so die Beschreibung der natürlichen Umgebung.


Was uns dort jedoch erwartete steht nicht im Geringsten dem Style des Ballermann 6 auf Mallorca nach. Mitten in wunderschöner Natur treffen sich Feier-Touristen aus aller Welt, um sich mit reichlich Beerlao und Drogen auszuklinken. Letargisch liegen die Partypeople tagsüber in den Kneipen vor dem Fernseher und schauen sich „Friends“ in der Dauerwiederholung an (unser 3 Jahre alter Reiseführer schrieb das auch schon – aber wir konnten´s nicht glauben, bis wir´s selber sahen) oder sie lassen sich in aufgeblasenen Autoreifen den Nam Sok hinuntertreiben. Dabei bietet Vang Vieng abseits der Party-Hölle eine beeindruckende Landschaft sowie freundliche Laoten, die auch andere leckere Speisen neben Pizza und Kebap (Standardgericht auf den Speisekarten in Vang Vieng) zaubern können. Zwei Nächte haben wir am Rande von Vang Vieng gewohnt und versucht, das verbliebene laotische Flair zu finden und zu genießen, um dann den 8-Stunden-Gewaltmarsch nach Luang Prabang anzutreten.

Touristen hängen in Cafés und schauen sich "Friends" an
Touristen hängen in Cafés und schauen sich „Friends“ an

Man kann einem Land wie Laos und schon garnicht den Laoten selbst einen Vorwurf machen, dass sie es zulassen, Orte wie Vang Vieng entstehen zu lassen, bringen die Touristen und Drogenkonsumenten doch dringend benötigte Devisen ins Land und verhelfen der Region zu wirtschaftlicher Stabilität – soweit man das über ein von China, Thailand und Vientnam „regiertes“ Land überhaupt behaupten kann.

andere Abenteuer

Henning Groß Verfasst von:

4 Kommentare

  1. 20. Januar 2010
    Antworten

    Wobei Friends ja nun wirklich ausgelutscht ist..

  2. 21. Januar 2010
    Antworten

    The piece of your job is incredible. Students, which buy the online term paper at buy essay service have to read through your great outcome. With this information it would be easy to reach an academic success.

  3. Jürgen
    8. Dezember 2011
    Antworten

    Hauptsächliche dumme Touristen aus Amerika, Australien und England treffen sich da um sich den ganzen Tag zu besaufen und Friends schauen. Traurig aber Wahr….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

sieben + 10 =