Tioman Island

Die Ursache für die vergangene Blog-Inaktivität lag neben fehlendem Internetanschluss auch an der arbeitsunwürdigen Lage unseres Reiseziels. Tioman Island, 50 km vom Festland in der südchinesischen See gelegen, hielt uns mit seinem Traumstand von allem fern, was nicht mit Erholung zu tun hat. Oben gezeigtes Bild verheimlicht den fantastischen Ausblick auf bis zum Horizont reichendes Meer.

Und dieses Foto zeigt, wie ‚meine‘ drei Mädels und ich den Tag verbringen:

tioman_chillen

andere Abenteuer

Henning Groß Verfasst von:

3 Kommentare

  1. Rainer Tjardes
    20. Februar 2010
    Antworten

    Hallo ihr Winter-Flüchtlinge,

    wir haben immer noch Winter in Ocholt, aber wir geben die Hoffnung nicht auf: es kann nur wärmer werden!
    Es ist immer wieder interessant diese Reiseberichte zu lesen und wir bewundern eure Abenteuer.
    Hasenfarm.com ist ja wirklich interessanter als Fernsehen!

    Gruß nach Asien von Rainer & Manuela aus Ocholt

  2. Jani
    28. Februar 2010
    Antworten

    Hallo Ihr Ausreisser,

    an einem stürmischen Sonntag gibt es nichts besseres als Eure Geschichten zu lesen. Der Körper und Geist kann sich dann super entspannen. Bei der lustigen Passkontrolle hatte ich schon Tränen in den Augen, weil es wirklich sehr lustig klingt und gut bildlich vorstellen konnte. Danke für Eure Geschichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

eins × 4 =