Urlaub, Kokosnüsse und Lombok

Fünf Monate der Reise durch Asien liegen hinter uns und so langsam hat sich aus dem Hinterhalt das Gefühl angeschlichen, auch mal Urlaub zu machen. Während sonst der innere Unruhequell in uns brodelte und uns zu immer neuen Zielen trieb, hat uns jetzt die Faulheit gepackt und wir sind auf Urlaub.


Als adäquates Urlaubsziel haben wir die Gili-Inseln im Norden Lomboks, der Nachbarinsel von Bali, auserkoren. Jedoch sitzen wir jetzt schon knapp eine Woche in Mataram, der Hauptstadt Lombok fest. Nicht, dass es hier irgendetwas Spannendes zu erleben gäbe, wir haben gerade nur einfach keine Lust, die Rucksäcke aufzuschnallen.
Dass so eine Ruhepause neben der körperlichen Entspannung auch noch andere Auswirkungen hat, zeigt das Foto von der kleinen Kokosnuss-Schnitzerei. Keine Angst, wir probieren uns nicht in unserem zukünftigen Geschäftsfeld. Wir haben ein Pärchen getroffen, das im Umgang mit Schweizer Taschenmesser und Kokos so geübt ist, dass sie uns kurzerhand unser HASENFARM-Logo geschnitzt haben.

schnitzerei_skully02 schnitzerei_skully01

Während der Entstehung des Kunstwerkes schwangen wir uns auf ein Moped und begaben uns ´gen Süden der Insel. Legendär für seine Surf-Breaks, genossen wir neben dem türkisen Wasser und dem knallweißen Sand auch die Herscharen an Sarong- und T-Shirt-Verkäufer, die den Besuch zu einer sportlichen Veranstaltung werden ließen: dem 1.000-Meter-Hinderniss-Baden.

lombok_landschaft lombok_meer

andere Abenteuer

Henning Groß Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

drei × eins =