Das Plumpsklo mit dem besten Ausblick der Welt

Über die Löcher im Boden, die sich Toiletten nennen, werden wir an anderer Stelle noch mal ausführlicher berichten. Eine Notdurftverrichtungsanstalt hat es aber schon jetzt geschafft, sich einen eigenen Reisebeitrag zu erarbeiten.

Jedoch schafft es das WC an der Shanti Stupa in Leh nicht wegen seines besonderen Hygienestandard hier her, sondern wegen des unglaublichen Ausblickes, den man beim Hocken über dem Loch im Boden hat:

klo_ausblick

In Hockhöhe installiert, eröffnet das Fenster (ohne Glas oder Laden) einen direkten Blick auf die schneebedeckten Kuppen des Stok Kargil-Massivs mit dem über 6.000 Meter hohen Stok Kargil.
Bei dem Anblick vergisst man schnell, was sich um einen herum so abspielt. Und besser is das!

klo_totale

 

Übrigens, die Toilette ist für die Besucher der Shati Stupa in Leh.

stupa

andere Abenteuer

Henning Groß Verfasst von:

3 Kommentare

  1. Thomas
    21. September 2010
    Antworten

    Geil! Dat is mal nen Scheißhaus!! Zeitung is da überflüssig!

  2. 21. September 2010
    Antworten

    Ausblick fantastisch, Landschaft wunderschön, aber die Toilette, wenn man das überhaupt so nennen darf, doch eher zum Abgewöhnen. Find ich aber super, was ihr alles auf euch nehmt, damit wir daran teilhaben können.
    Noch eine Idee am Rande, wie wäre es mit einer Fotostrecke zu Toiletten in ganz Asien. Sowas gibts auf jeden Fall noch nicht und wer weiß, vielleicht könnt ihr die als Bildband herausbringen, wenn ihr wieder da seid. Es gibt sicherlich Verlage, die auf diese Idee nur gewartet haben. 😉
    Viel Spaß euch weiterhin.

  3. bella
    21. September 2010
    Antworten

    ein atemberaubendes klo…das auffangbecken waere wohl auch ein foto anderer kategorie wert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 − 4 =