Tagebuchkritzelei auf japanisch

Man nehme ein Café in Osaka, zwei Chai-Latte, Tagebuch, Stift und die Inspiration, die uns hier förmlich erschlägt. Heraus kommt dann etwas japanisches. Ein Manga:

notizbuchkritzelei

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

vierzehn − zwölf =