Mount Fuji

Zu einer Japanreise gehört sicher auch ein Abstecher zum Nationalvulkan, dem Mt. Fuji. Es vergeht kein Tag, an dem man nicht mindesten ein Dutzend Illustrationen und Fotos vom Berg sieht. Also machten wir uns auf, dem im Vorherbst recht scheuen Kollegen einen Besuch abzustatten.

Das Ergebnis unseres Besuchs lässt sich anhand von 2 Fotos eindrucksvoll darstellen:

Der Berg zum Zeitpunkt unserer Ankunft:

fuji_sichtbar

Der Berg nach 5 Minuten und bis zu unserer Abfahrt:
fuji_sichtbar

2 Kommentare zu “Mount Fuji

  1. 🙁 naja wenigstens ein bisschen gesehen…und das ihr da wart ist doch auch was schönes….manchmal hats man nicht leicht,so als würde man in die wüste fahren wollen und es regnet dort seit tagen 🙂 ….damit rechnet doch auch keiner….
    abgelegt unter manche orte sollen einfach einen anderen eindruck hinterlassen

  2. @bella: Wohl wahr! Und zum Wiederkehren wird man so auch gezwungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − neun =