Auf Einladung von Christoph

„Geht mal was indisches Essen“ – mit diesem Auftrag hat uns Christoph seine Einladung übermittelt. Auch wenn wir jetzt nicht gerade in Indien sind, können wir seinem Wunsch nachkommen. Aber wir hatten beim Essen eine Träne im Knopfloch.

War Kuala Lumpur, die Gegend in und um Brickflieds, während der Reise unser zweites zu Hause, war das Restauran Kaveri quasi unsere Küche. Fest in indischer Hand, fanden wir dort die leckersten Dosas, die zartesten Rotis und die zimtigste Naan-Sauce.

Irgendwann musste der Moment ja kommen, das letzte Essen im Kaveri zu ordern. Und da war er dann bei uns, der Christoph.

Tandori-Hühnchen mit Naan
Tandori-Hühnchen mit Naan

Hauchdünner, knuspriger Dosa, liebevoll als Hütchen geformt, Tandori-Hühnchen mit Naan und der schon erwähnten zimtigen Sauce, dazu obligatorisch Mango-Lassi und Zitronen-Eis-Wasser. Das haben wir alles schon unzählige Male bestellt und trotzdem ist es immer wieder ein Genuß.

Die Dosas, Rotis und Naans des Kaveri sind mit Sicherheit Essen, die wir in Deutschland schmerzlich vermissen werden – ohne Chance, sie irgendwo anders als hier in Brickfields jemals wieder essen zu können.

Terima kasi Christoph!

Und damit ihr wisst, wie cool das hier so aussieht:

Restauran Kaveri
Restauran Kaveri

andere Abenteuer

Henning Groß Verfasst von:

2 Kommentare

  1. der heimatbesuch
    1. November 2010
    Antworten

    daran kann ich mich auch noch gut erinnern,als wir im februar dort speisten…
    schön, dass euch kl ein zweites zu hause geworden ist…

  2. svenja
    18. November 2010
    Antworten

    huhuuu ich sitz hier grad und einer vom laden ist so stolz auf eure homepage… so musste ich mir sie gleich hier vor ort anschauen!
    viele liebe gruesse aus KL!
    essen ist super!

    svenja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

sechzehn − zwölf =