Einträge von Henning Groß

die fiesesten Kackhäuser Asiens

Fragt man Leute, was sie beim Reisen am meisten beeindruckt, dann hört man von Kultur, Menschen, Natur, Essen, Wetter. Uns beeindruckt auf unseren Reisen aber noch etwas ganz anderes. Toiletten. Ja, genau! Die stillen Örtchen dieser Welt. Andere Länder, andere Sitten. Das gilt auch für Notdurftverichtungsorte. Insbesondere in Asien. Wir erlebten so manch überwältigenden Augenblick […]

Auf der Suche nach Koboldmakis

Ein Hauptgrund, warum es auf unserer Reise nach Borneo verschlagen hat, sind die winzig kleinen Koboldmakis. Um es vorweg zu schicken: trotz intensiver Suche ist es weder uns noch unseren Guides gelungen, die 9-16 cm kleinen Tierchen zu entdecken. Aber auch ohne das persönliche Kennenlernen zaubern uns diese Geschöpfe mit ihren monströsen Augen immer ein […]

Flucht aus Tibet

Als wir 2010, kurz nach der verheerenden Schlammflut in den nordindischen Himalaja, nach Ladakh reisten, drehte zeitgleich zu unserem Aufenthalt der schweizer Tibet-Kenner und Dalai Lama-Vertrauter Manuel Bauer seine faszinierende und fesselnde Reportage „Himalaya — Im Reich des Windpferds“ die wir nur jedem ans Herz legen können, der entweder schon mal diese Region bereist hat […]

A Day in India

Es ist eine große Kunst, ein ganzes Land mit seiner Kultur in wenigen Minuten so zusammenzufassen, dass man am liebsten gleich seine Koffer packen und dort hin reisen möchte. Noch schwerer wird die Aufgabe, wenn es sich um ein so gigantisches Land wie Indien handelt. Das Video „Ein Tag in Indien“ vermag dieses alles zu […]

Brasilien 2011

Zugegeben, unsere Brasilienreise war für uns eine sehr, sehr spezielle Erfahrung. Nicht aus Gründen, die uns in Brasilien widerfuhren. Abseits davon begegnete uns Brasilien so: Gegensätzlich: Körperkult an der Copacabana

The beat of Shibuya (Tokio/Japan)

Bei Martin habe ich dieses großartige Zeitraffer-Video von Shibuya, Tokios pulsierendem Stadtteil gefunden. Was das so besonders macht? Ich war da. Und ja, das ist auch in echt so derb wie im Video. Auch wenn mir die Musik nicht so zusagt, trifft sie den Titel des Videos doch auf den Punkt „The Beat of Shibuya“. […]

Die Fotos des Jahres 2010

Wir haben die vergangenen Wochen genutzt, um uns durch die Bildermassen unserer Reise zu kämpfen. Auch wenn von den knapp 18.000 Aufnahmen letztendlich nur ca. 10.000 auf DVD zu bannen wert waren, ist die Reduktion auf´s Wesentliche keine leichte Arbeit. Dennoch wollen wir aber den Versuch wagen, Euch unsere, die aus unserer Sicht, 40 stärksten […]

unsere Asien-Reise auf Google

Die moderne Informationstechnologie macht es möglich, unsere Fußspuren nun auch auf Google´s Maps zu hinterlassen. Und so sieht unsere Wanderung durch Asien aus der Satelliten-Spionage-Perspektive aus. Asien-Reise 2010 auf einer größeren Karte anzeigen Du kannst in der Karte herum“fahren“, scrollen und die kleinen Flaggen anklicken, um zu sehen, was sich dahinter verbirgt.

Auf Einladung von: Philipp L.

Auf unserer Mopedtour über Bali haben wir es dann doch noch geschafft, den touristischen Pfaden zu entkommen und freundliche Balinesen zu treffen, denen nicht die Dollarzeichen in den Augen blinkten, wenn sie uns sahen. Irgendwo am Kratersee, unweit des Gunung Angun, an der dritten Kreuzung rechts, dann die zweite links und 500 Meter gerade aus […]

(fast) alles Lüge

Hallo liebe Leser, ich darf mich an dieser Stelle kurz vorstellen: H.P. ist mein Name. In Deutsch klingt das etwas dämlich („Ha Pe“ — so wie der Kerkeling) und im Englischen erinnert diese Abkürzung wohl eher an den Frontmann von Scooter („Äitsch Pi“). Ich hingegen besitze eine deutlich attraktivere und wohl klingendere Langform meines Namens: […]

Auf Einladung von: Alex

Kulinarisch bewegen wir uns in den letzten Tagen unserer Reise auf einer Gradwanderung zwischen indonesischer und westlicher Küche. Leider gelingt dieser Gang nicht jeder Köchin gut, so dass jede Mahlzeit ein Stückchen Überraschung darstellt. Im Warung, wenige Meter von unserem Gästehaus entfernt, haben wir einen Platz gefunden, der uns die letzten Tage doch nicht zur […]

Auf Einladung von: Ulrike und Tobias

Zurück in Indonesien. Nach 4 Monaten fühlte es sich merkwürdig und doch vertraut an, durch die Straßen zu laufen und eine bekannte Fremdsprache zu hören und den Blick in vertraute Speisekarten zu werfen. An der nördlichen Ostküste Balis haben wir einen kleinen Warung gefunden, dessen Köchin uns überraschte. Hatten wir Bali als totales Desaster in […]

Urlaub vom Reisen

Nach elf Monaten Reisen ist jetzt, kurz vor der Heimkehr, Zeit für Urlaub. Dazu haben wir uns einen ruhigen Strandstreifen weit entfernt von jeglicher massentouristischen Belagerung an der Ostküste Balis ausgesucht. Bei derzeit 36°C Luft- und knapp 30°C Wassertemperatur machen wir – entgegen der letzten 11 Monate – nichts.

Auf Einladung von Christoph

„Geht mal was indisches Essen“ – mit diesem Auftrag hat uns Christoph seine Einladung übermittelt. Auch wenn wir jetzt nicht gerade in Indien sind, können wir seinem Wunsch nachkommen. Aber wir hatten beim Essen eine Träne im Knopfloch. War Kuala Lumpur, die Gegend in und um Brickflieds, während der Reise unser zweites zu Hause, war […]

Bye, bye Japan

Wow! Das war jetzt unser knapper Monat Japan und wir sind urlaubsreif. Es kam uns vor, als habe uns jemand bei der Einreise eine Pille mit einem Extacy-LSD-Cocktail direkt in die Blutbahn gepflanzt. Die 4 Wochen fühlen sich wie eine Woche an, die Zeit ist an uns vorbeigerast, wie in keinem anderen Land unserer Reise. […]

Mount Fuji

Zu einer Japanreise gehört sicher auch ein Abstecher zum Nationalvulkan, dem Mt. Fuji. Es vergeht kein Tag, an dem man nicht mindesten ein Dutzend Illustrationen und Fotos vom Berg sieht. Also machten wir uns auf, dem im Vorherbst recht scheuen Kollegen einen Besuch abzustatten. Das Ergebnis unseres Besuchs lässt sich anhand von 2 Fotos eindrucksvoll […]

Auf Einladung von: Philipp K.

Als wir hungrig durch die Straßen Shinjukus streiften, hörten wir neben dem Blinkern, Klackern, Fiepsen, Piepsen, Schreien und Lärmen der Automaten, Reklamen, Menschen, und Autos plötzlich das Klappern von Küchengeräten und Geschirr, durchaus sonderbar vertraut klingende Geräusche. Nur wo kamen diese her? Aus unserem zukünftigen Lieblings-Udon-Laden Tokios. Doch wie kommt es, dass unter dem ganzen […]

Tokio fast-rewind

Eine Woche Tokio liegen hinter uns und wir fühlen uns, wie durch einen Fleischwolf gedreht. Das Hirn brummt ob der unglaublichen Eindrücke, die Augen brennen wegen akutem Schlafmangel und unser Geldbeutel…ist leer. Hier gibt es im Schnelldurchlauf unsere Woche mit vielen Bildern und einem Video!

Auf Einladung von: Nils-Oliver

Wenn man in Tokio ein paar Tage Zeit hat, dann gehört ein Besuch auf dem Tskuiji- Fischmarkt, dem weltgrößten Fischmarkt, zum Pflichtprogramm. Auch wir haben uns dem Seegetier-Massaker hingegeben und sind durch die Hallen voller frischem Fisch und Seafood gewandelt. Zugegeben, eigentlich vergeht einem beim Anblick der lebendig aufgeschlitzten Fische und den blutverschmierten Schlachtbänken der […]

Auf Einladung von: MuV & Hendrik

Im Grunde sind wir eigentlich froh, dass unserem Aufruf „Wer will uns vergiften“ nicht so viele Leser gefolgt sind. Wir hätten uns ja sonst Sorgen über unsere Beliebtheit bei Euch machen müssen. So aber konnten wir ganz entspannt und frei von Hintergedanken eines der Gourmet-Highlights Japans erleben. Mit uns an der Theke saßen MuV und […]

Wilde Luder bei heißen Spielen im Wasser

Japan hat sich seinen Platz geschickter Weise direkt auf dem Druckventil des Dampfkessels Erde ausgesucht. Auf der geologischen Bruchzone von nordamerikanischer, eurasischer, philippinischer und pazifischer Platte geht es unter und auf dem Land heiß her. Es wackelt, explodiert und blubbert des Öfteren auf der viertgrößten Insel der Welt.

Osaka Sightseeing

Osaka hat eine Menge zu bieten: moderne Architektur, alte Tempel, Kiez, Shopping-Malls und Hafen. Um einen Eindruck der Stadt zu vermitteln, hier die für uns schönsten und imposantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt:

Auf Einladung von: Cornelia

Nach einem der endlosen Streifzüge durch Kyotos Tempellandschaft liefen wir einem Geschäft über den Weg, dass unsere knurrenden Mägen magisch anzog. Vor dem Laden war eine Glasvitrine aufgebaut, in der teils gigantisch große Sushi-Portionen angeboten wurden. Neben der Vitrine stand eine Frau in Position, unsere Bestellung entgegen zu nehmen. Sushi-to-go auf japanisch. Sowas muss probiert […]

Kyoto Sightseeing

Kyoto war uns bis jetzt eigentlich nur als Tagungsort des im Dezember 1997 beschlossenen Zusatzprotokolls zur Ausgestaltung der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) mit dem Ziel des Klimaschutzes bekannt. Euch doch auch, oder? Dieses politisch manifestierte Bild der Stadt hat sich jetzt gründlich verändert.

Auf Einladung von: Peter-Friedrich

Udon sind die dicksten Nudeln der japanischen Küche und werden aus Weizenmehl, Salz und Wasser hergestellt. Man glaubt, sie sind bereits im 1. Jahrtausend aus China nach Japan eingeführt worden. Altersbedingt zählen sie zur klassischen japanischen Cuisine und sind an jeder Straßen-Ecke zu finden. Quasi die japanische Bock-Wurst. Mit der Art der Bestellung in Form […]

die japanische Teezeremonie

Wie schon beschrieben, kann man sich in Japan dem Tee nicht entziehen. Selbst ungesüßt in Tetra-Packs verpackt, verdrängt er die sonst inflationär vorkommende amerikanische Koffeinbrause aus dem Kühlschrank.